Geschäftsführerin/Geschäftsführer der städtischen Wohnungsgesellschaft Allstedt mbH

 

Die Stadt Allstedt als  Gesellschafter der städtischen Wohnungsgesellschaft Allstedt mbH, schreibt wegen Fristablauf die Stelle

einer Geschäftsführerin /eines Geschäftsführers

ab dem 01.04.2020 aus.

Sie übernehmen alleinvertretungsberechtigt die Geschäftsführung des Unternehmens mit einem Verwaltungsbestand von ca. 400 Wohn-/Gewerbeeinheiten und einen Mitarbeitereiterstab von 4 Beschäftigten zur Fortführung einer erfolgreichen Unternehmensentwicklung.

Die operative Führung der Gesellschaft stellt in Anbetracht der demografischen Entwicklung in der Region hohe Anforderungen an eine intensive Mieterbetreuung sowie ein effizientes Vermietungsmanagement. Die Kernaufgabe der strategischen Unternehmensführung besteht in einem Management, das differenzierte und nachhaltige Investitionen in Instandsetzung, Modernisierung und Neubau zur bedarfsgerechten Entwicklung der Wohnungsbestände sowie eine gezielte Konzentration auf innerstädtische Bebauungsstandorte zum Ziel hat. Grundlagen der Unternehmensentwicklung bilden langfristig fortzuschreibende, komplexe Entwicklungskonzepte der Gesellschaft.

Sie verfügen über ein betriebswirtschaftliches und/oder technisches Studium und mehrjährige Berufs- und Führungserfahrungen im kaufmännischen, technischen und wohnungswirtschaftlichen Bereich. Analytisches, strategisches und konzeptionelles Denken gehören ebenso zu Ihren Stärken wie Organisationstalent und ein professionelles Auftreten nach innen und außen. Sie zeichnen sich durch Verhandlungsgeschick, Entscheidungsstärke, durch eine überdurchschnittliche soziale Kompetenz und außergewöhnliche Personalführungsqualitäten aus.

Grundlage Ihrer Tätigkeit bilden umfassende betriebswirtschaftliche, technische Kenntnisse und Erfahrungen im Finanz- und Rechnungswesen, in der Wohnungswirtschaft, der Investitionstätigkeit mit Finanzierungen für eigene und fremd verwaltete Objekte und im Handels- und Steuerrecht. Kenntnisse im Umgang mit Fördermitteln landes- und bundesweit sind wünschenswert. Eine Voraussetzung für die Tätigkeit ist die Befähigung nach § 34 c für die Wohnungsverwaltung der eignen Immobilien und Dritter, Vorbereitung und Durchführung von Bauvorhaben und der Finanzierung bzw. die treuhänderische Verwaltung von Konten.

Das Anstellungsverhältnis wird vorerst auf eine Dauer von 5 Jahren befristet. Bitte geben  Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Gehaltsvorstellung an.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagefähigen Bewerbungen sind bis zum 31.07.2019 in der Stadtverwaltung Allstedt, Forststraße 9, in 06542 Allstedt unter dem Kennwort “Wohnungsgesellschaft“ einzureichen.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, insbesondere Reisekosten, werden durch die Stadt Allstedt nicht erstattet. Mit Übersendung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit diesem Personalauswahlverfahren zu. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den datenschutzrechtlichen Informationen auf unserer Homepage www.allstedt.de.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok