Mit dieser Baumaßnahme wird die Infrastruktur verbessert. Die Finanzierung wird mit Zuwendungen aus Bundesmitteln und Landesmitteln unterstützt.

Der grundhaft auszubauende Straßenabschnitt Schlossstraße beginnt am Bäckerplatz und endet an der Rohne-Brücke – Ausbaulänge ca. 220 m. Die Luisenstraße zweigt von der Schlossstraße ab und wird ca. 50 m ausgebaut. Ziel der Baumaßnahme ist: Fahrbahn, Gehweg und Flächen für den ruhenden Verkehr zu erneuern. Mit Querungsanlagen für Fußgänger, Rollstuhlfahrer soll die Benutzung der Verkehrsanlage verbessert werden.

Baubeginn:     13.07.2020

Bauende:        November 2020

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.