Stellenausschreibung

der Stelle des/der Sachbearbeiters/-in Brandschutz und Abfallbeseitigung

Die Stadt Allstedt beabsichtigt zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle des Sachbearbeiters/-in Brandschutz- und Abfallbeseitigung befristet als Krankheitsvertretung mit der Option auf unbefristet zu besetzten.

Das Aufgabengabengebiet umfasst:

  • Erstellung , Fortschreibung und Umsetzung von Plänen, Konzepten und Satzungen in Bezug auf die freiwilligen Feuerwehren der Stadt Allstedt und ihrer Ortsteile
  • Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln
  • Beschaffung und Verwaltung von Feuerwehrbedarf
  • Haushaltsplanung, Haushaltsüberwachung
  • Durchführung von Dienstberatungen mit den Feuerwehrleitungen
  • Arbeitsaufgaben aus dem Bereich Katastrophenschutz
  • Grundstücks- und Gebäudewirtschaft der Feuerwehrhäuser
  • Abfallbeseitigung / Allgemeine Sicherheit und Ordnung

Eine Änderung bzw. Anpassung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten bzw. erfolgreiche Absolvierung der ersten Prüfung für Beschäftigte im kommunalen Verwaltungs- und Kassendienst (AI/BI);
  • gute PC-Kenntnisse; sicherer und eigenständiger Umgang mit Standard- und Verwaltungs- PC-Programmen (Word, Exel, u.a.)
  • engagiertes, selbständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • Belastbarkeit, Stressresistenz, Flexibilität sowie Team- und Konfliktfähigkeit
  • hohe Kommunikationsfähigkeit und Beratungskompetenz
  • Fahrerlaubnis mindestens Klasse B, BE vorzugshalber C, C1E

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 6 TVöD bewertet.

Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Die schriftlichen Bewerbungen mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Beurteilungen) einschließlich eines frankierten Rückumschlages (ist dieser nicht beigefügt, werden die Unterlagen nach 3 Monaten vernichtet) senden Sie bitte unter dem  Kennwort „Sachbearbeiter /-in Brandschutz“  bis zum 31.05.2021 an:

Stadt  Allstedt,  Forststraße 9 in 06542 Allstedt

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, insbesondere Reisekosten, werden durch die Stadt Allstedt nicht erstattet.

Mit Übersendung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit diesem Personalauswahlverfahren zu. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den datenschutzrechtlichen Informationen auf unserer Homepage www.allstedt.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.